Fragen & Antworten

Kurz gefragt, schnell beantwortet

Mein Makler

Was bringt mir ein Makler als Betreuer?

Jemand der bei der Wahl der richtigen Versicherung und im Schadensfall auf deiner Seite steht – ohne Ausnahme. Aber auch jemand der dir manchmal die unangenehme Wahrheit auftischt, statt alles nur nett zu verpacken. Mehr über Versicherungsmakler.

Für welche Versicherung arbeitest du?

Für keine. Meine Mandanten beauftragen mich über den Maklervertrag oder im Gespräch für sie bestimmte Themen zu betreuen oder Angebote einzuholen. Dafür steht uns der deutsche Versicherungsmarkt zur Verfügung.

Der Makler sucht doch nur das aus, wo er am meisten verdient!

Als Makler ist man dem Kunden verpflichtet – wer seinen Job ernst nimmt, wird sich erstmal darum kümmern, einen glücklichen Kunden zu haben. Glückliche Kunden haben die Tendenz langfristig mit einem Makler zusammen zu arbeiten und über die gute Arbeit zu sprechen. Kunden die abgezockt werden, eher nicht. Rein wirtschaftlich ist es für mich totaler Blödsinn zweite Wahl oder schlimmer anzubieten, um schnell ein paar Euro mehr zu verdienen.

Was ist ein Maklervertrag & Maklervollmacht?

Das Maklermandat besteht aus Maklervertrag und –vollmacht. Im Vertrag werden meine Dienstleistungen und unsere Zusammenarbeit erklärt und festgelegt. Die Vollmacht ermöglicht mir ein Tätigwerden unter deiner Anweisung, aber ohne dass du jedes Mal als Kunde selbst aktiv werden musst.

Was bietest du außer Versicherungen noch an?

Neben Versicherungen biete ich selbst noch die Hilfe bei Familienförderungen (Elterngeldhelfer.de) an. Natürlich kannst du als Kunde über mein Experten-Netzwerk zahlreiche weitere Dienste, wie z.B. Immobilienfinanzierung, Finanzanlagen und zahlreiche Sonderkonzepte nutzen.

Termin

Wie vereinbare ich einen Termin?

Am einfachsten über Terminvereinbarung, aber auch per Mail oder Telefon. Einfach vorbeikommen klappt bei mir leider nicht.

Was muss ich alles zum Termin mitbringen?

Wenn du deine komplette Absicherung überprüft und betreut bekommen willst, macht es Sinn zum ersten Termin den Finanzordner mitzubringen und eine aktuelle Lohnabrechnung. Bei Einzelthemen bestenfalls gleich bei der Terminvereinbarung nachfragen.

Wie läuft die Beratung ab?

Wir machen immer erstmal einen Kennenlerntermin. Wir besprechen unsere zukünftige Zusammenarbeit, deine aktuelle Situation und in welchen Bereichen meine Unterstützung benötigt wird. In den folgenden Terminen geht es in die Details. Mehr über den Beratungsablauf.

Was kostet die Beratung?

Grundsätzlich entstehen durch die Beratung und Betreuung keine Extrakosten. Die Versicherer kalkulieren in alle Prämien einen Anteil für die Betreuung ein. Durch diesen ist meine Tätigkeit in der Regel abgegolten. Außer wir vereinbaren etwas anderes – z.B. bei der Altersvorsorgeberatung. Mehr über Maklervergütung.

Werde ich mit unerwünschten Angeboten überflutet?

Natürlich nicht. Außer das wird gewünscht, aber da spiel ich auch nicht mit. Wenn wir einen festen Beratungswunsch formulieren, wird auch nur darüber gesprochen. Wenn wir die Themen lockerer fassen oder eine Gesamtbetreuung gewünscht wird, werde ich mit meinem Fachwissen auf mögliche Lücken & Risiken hinweisen. Dann wird mit deiner Zustimmung die Beratung erweitert.

Laufender Betrieb

Bekomme ich eine KFZ-Versicherung?

Ja, natürlich gerne. Aber nur wenn du ein Vollmandat bei mir hast und deine komplette Versicherungssituation in meine Betreuung legst. Ich sehe hochqualitative KFZ-Angebote und –Vertragsbetreuung als Exklusivservice für meine Kunden. Werde Kunde und deine Autos sind bei mir in guten Händen.

Was mache ich eigentlich, wenn du mal weg bist?

Im Urlaub erreichst du mich optimalerweise per E-Mail, die im Regelfall täglich geprüft und beantwortet werden. Meine Frau findet das nicht so toll, aber weil mein Büro volldigitalisiert ist, hab ich alle eure Infos und Unterlagen immer mit dabei.
Wenn es mich mal härter erwischt, kannst du immer über meine Dienstleister oder direkt mit dem Versicherer kommunizieren.

Was mache ich im Schadensfall?

Erstmal mich kontaktieren (Anruf oder E-Mail). Ich kann dir schnell sagen, was zu beachten ist, wer informiert werden muss und welche Informationen wir brauchen. Dann wird normalerweise mit meiner Hilfe oder durch mich die Schadenanzeige an den Versicherer übermittelt. Natürlich begleite ich den Schadenfall bis zum Abschluss weiter und stehe jederzeit an deiner Seite.